place/making

GrosseEmma

Die GrosseEmma ist ein innovativer Vernetzungsansatz, um vor dem Hintergrund des digitalen und demographischen Wandels Versorgungsstrukturen im ländlichen Raum zu erhalten, auszubauen und neu zu schaffen.

Kern der Ansatzes ist die Einrichtung von Multifunktionsgebäuden als Ausbau, Umbau oder Neubau, in denen unterschiedliche Nutzungen kombiniert werden, um durch Synergieeffekte die Einzelnutzungen zu stärken und nachhaltig überlebensfähig zu machen. Nutzungsmodule sind z.B.: Co-Working, Mieträume für Besprechungen, Veranstaltungsräume, Verkaufsräume, Paketannahmestellen.

Das Projekt GrosseEmma wird seit 2011 von Initialdesign Berlin (Dr. Wilhelm Klauser) entwickelt, place/making begleitet diesen Prozess konzeptionell sowie mit der Durchführung von Vernetzungs-Workshops und der Entwicklung von Print- und Online Medien.

Am 11.11.2017 wurde ein prototypischer Standort der GrossenEmma in Ühlingen (Landkreis Waldshut, Schwarzwald) eröffnet: GrosseEmma Ühlingen

Weitere Standorte sind in Planung (Schwerpunkte: Region Hannover, Landkreis Holzminden, Landkreis Helmstedt).

Team
Stefan Göllner, Jan Lindenberg

Client
InitialDesign Berlin

City
Berlin

Year
Seit 2014